350. Geburtstag und immer noch knackig!

Heute gibt es einen Liebesbrief an unseren Piratencaptain David Callahan!


Jamaika am 27. Juli des Jahres 1672.
Der Himmel ist finster, der Neumond ist gerade erst wenige Tage her. Ein menschlicher Farmer und seine Sirenenfrau mussten vor Kurzem ins Landesinnere fliehen, da es Sklavenunruhen gab und die Weißen es auf die Farbigen abgesehen haben. Jouna gehört zu ihnen, auch wenn sie kein Mensch ist. Sie ist hochschwanger und darf eigentlich nicht vom Meer fort, aber es ist ihre einzige Hoffnung.
Eine Hoffnung, die sich als unergründet herausstellt.
Jouna bringt zwar ihre beiden Söhne zur Welt, bezahlt aber nicht nur mit ihrem eigenen Leben. Ihr ältester Sohn, Richard, folgt ihr ins Grab und übrig bleibt ein verzweifelter Ehemann mit einem Halbsirenenkind, das sofort anfängt zu weinen, sobald er oder die Großeltern es nicht mehr auf dem Arm halten.

Dieses Kind ist David Callahan, benannt nach seinem Vater David Richard Callahan. Die nächsten Jahre werden hart und formend, bis am Ende jener Captain dabei herauskommt, den ihr am Anfang von „Die Fehde der Gezeiten“ kennenlernt.


Dieser Tag ist heute nun 350 Jahre her. Und was sollen wir sagen? David hat uns zu vielem angetrieben, vor allem dazu, immer wieder unser Bestes zu geben.
Unsere erste Veröffentlichung wurde, durch ein paar Umstände, der erste Band der „Above All Else“ Reihe, damals noch ausschließlich als eBook. Wir haben sogar angefragt, ob wir die Bilder der Tres Hombres als Coverbild nutzen dürfen und bekamen eine positive Antwort. Wir haben die Rechte für ein Bild also vom Fotografen gekauft und das eBook könnt ihr sogar immer noch erwerben oder kostenfrei bei uns bekommen.
Was haben wir damals schon alles gelernt! Während dieser Zeit steckte ich mitten im Stress, um Fey herauszubringen. Das Buch, das es eigentlich als allererstes von mir geben sollte, und mittlerweile fällt das eBook auch mal gerne hintenüber.
Aber was niemals in Vergessenheit geraten wird, das ist der Sammelband von David und Gabriel. „Die Fehde der Gezeiten„, das genau am 03. September erschien, dem Geburtstag unserer Lächelmagierin (Marketing und beste Freundin). Der Sammelband hat die ersten beiden von insgesamt 6 geplanten Bänden in sich vereint.


Oh David, wie schreibt man einen Liebesbrief an einen solch speziellen Charakter? Einmal durftest du ja schon selbst zu Wort kommen, als wir ein kleines Interview mit dir durchgeführt haben. Aber du bist mehr als nur einer der Protagonisten unserer Piratenreihe.
Du bist der Antrieb, stets zu neuen Ufern kommen zu wollen. Wie hast du uns motiviert und geärgert, aber stetig unseren Sturkopf gereizt, bis wir nicht mehr anders konnten, als uns in den Sog deiner Sirenenmagie zu begeben und endlich dieses Buch fertig zu machen. Es zu setzen und anzupreisen.
Du bist ein spezieller Charakter, denn dein Charisma sorgt nicht nur dafür, dass die Leser dich lieben, sondern auch deine Autoren stetig aufs Neue an dir kleben bleiben und deinem Charme verfallen. Du bist nicht nur einfach ein Pirat, für uns bist du ein Anti-Bösewicht. Eigentlich nicht sympathisch, eigentlich kein Held oder Anti-Held, doch auch kein Bösewicht oder Antagonist. Du bist mehr. Du bist unser Anti-Bösewicht und leider doch irgendwie sympathisch auf deine unsympathische Art und Weise.

Blickt man in deine grünen Augen, sieht man mehr als einen Piraten. Man sieht die Unendlichkeit des Meeres und die Sehnsucht nach Wind und Wellen, nach einer Welt, die besser ist, und gleichzeitig nach einer, die dir gehören sollte. Man sieht einen Mann, der sich nie ganz sicher ist, ob er der Bösewicht sein will oder doch der Held sein möchte.
Man sieht die Ungerechtigkeit der Welt, aber nicht, weil du der Böse wärst, sondern weil diese dich so geformt hat. Man sieht alles, was du verloren hast, und was du deinem Herzen nicht zugestehst, dass es vermisst wird und werden kann. Keine Schwäche, kein Zurückweichen. Denn du hast gesehen, was mit jenen geschieht, die schwach sind oder nachgeben.

Dein Mut und deine Durchtriebenheit sind unglaublich. Manchmal scheint es, als sei alles in deinem Leben geplant, und manchmal wirkt es, als könntest du einfach nur sehr schnell alles drehen und wenden, wie du willst. Oder als sei das Glück nur für dich gepachtet. Doch wir wissen, es ist eine Mischung aus allem und eigentlich hast du Angst davor, dass du es irgendwann nicht mehr schaffen kannst. Angst davor genauso wie vor diesen Gedanken an sich.

Mit deinem Charme verzauberst du die Leser und hast vielen das gegeben, das sie seit so langer Zeit suchen. „Einen guten Piratenroman“. Wir haben dieses Lob bereits so oft gehört und gelesen und dieses Lob geht zu großen Teilen an dich. Gabriel ist kein Pirat und manchmal scheint es, als würdest du die Leser mit in deine Welt ziehen, so wie manche Sirenen es mit unschuldigen Seefahrern machen.
Du bist ihr Captain und ihr Liebling.
Wie oft wir hören, dass Leser keinen Sinn für Piraten haben, aber wenn sie sich doch einmal trauen, mit dir auf Beutezug zu gehen, dann ändern sie schnell ihre Meinung.

Du inspirierst die Menschen. Uns zu den Büchern, aber auch Leser zu Rezensionen (Beispiel), Buchfarbschnitten, Liedern, Zeichnungen und auch zu einem Tattoo. David, jemand trägt deine Flagge auf der Haut und deinen Charakter im Herzen.
All die wundervollen Menschen und ihre Worte aufzuzählen ist unmöglich, doch es sind unsere Sirenenschätze, die wir hüten und bewahren. Das ist dein Verdienst. Mit deiner Gier nach Edelsteinen hast du auch unsere Schatzkammern gefüllt. Und das mit einem Buch (und zwei Bänden). Es folgen noch mehr und wir sind so gespannt auf die nächsten Jahre.

Kind des Sturmes und des Meeres, wir wissen, woher dein Blut stammt, auch wenn wir das noch nicht allen verraten können. Aber lass dir gesagt sein, dass du uns immer förderst und forderst und wir dir eigentlich für jedes bisschen dankbar sind, gleich wie sehr wir motzen. Denn du hast uns auf jeden Fall zu besseren Autoren gemacht.
Wir danken dir, dass du unser Charakter bist und so viel für uns getan hast.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: